web R2web R2Curryrisotto 
mit Paprika und Hähnchen

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Hand voll Feldsalat
  • 2 Stange Lauch
  • 4 rote Paprikaschoten
  • 1 große Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • 500 g Risottoreis
  • 2 EL Currypulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 4 Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaf

759 kcal pro Portion

Zubereitung:

1. Den Feldsalat waschen und auf einem Tuch trocknen. 

2. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden.

3. Die Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden. 

4. Zwieblen schälen und in kleine Stücke hacken.

5. 1,5 EL Öl und 1,5 EL Butter zusammen in einem Topf erhitzen.  Zwiebel solange braten bis sie glasig werden. Mit dem Currypulver und dem Kurkuma bestreuen und den Weißwein hinzugeben. Solange unter rühren köcheln lassen bis ein wenig von dem Sud verdampt ist. 

6. Die Hälfte der Brühe hinzugeben und den Risotto hinzufügen. Immer wieder Brühe nachgießen und den Risotto 15-20 bei geringer Hitze leicht garen lassen. 

7. In den letzten 10 Minuten die Paprika und den Lauch dazugeben. 

8. Hähnchenfilets waschen und mit einem Tuch trocken tupfen. Fleisch in kleine Streifen schneiden.

9. Das Fleisch in dem restlichen Öl und Butter anbraten und mit Salz und Pfeffer sowie dem Zitronensaft würzen.

Schmeckt einfach toll, solltet ihr probieren ;-))))